Sven Gabor Janszky -


Deutschlands innovativster


Trendforscher

Do / 29. Sep 2016 / 22:14 Uhr

Neue 2b AHEAD Trendstudie: DIE ZUKUNFT DER TEXTILBRANCHE! Jetzt kostenlos DOWNLOADEN!

Die Ära von STANDARD endet: Kleidung und Kundendialog werden adaptiv! 9 Kundensegmente mit unterschiedlichen Bedürfnissen – Neue Chancen für Hersteller und Händler! Welche Folgen gibt es für Point of Sale, Produkte und Wertschöpfungsketten? -> Zukunftsstudie jetzt kostenlos downloaden!

Heute veröffentlicht unser Trendforschungsinstitut die neuste Trendstudie zur ZUKUNFT DER TEXILBRANCHE. Gemeinsam mit s.Oliver untersuchten die Trendforscher des 2b AHEAD ThinkTanks in den vergangenen Monaten, wie die Digitalisierung die Wertschöpfungsketten der Textilbranche verändert: Von den Herstellern und ihren Produkten, über den Point of Sale und Kundendialog bis zu den Kundensegmenten und ihren Bedürfnissen. Die Trendstudie präsentiert erstmals die Kundenpyramide der Zukunft für die Textilbranche. Sie zeigt 9 verschiedene Kundensegmente und gibt konkrete Handlungsempfehlungen für die Zukunftsmodelle der Branche in Pre-Sales, Sales und After-Sales.

 

Studie jetzt KOSTENLOS downloaden!

Dies ist keine Studie über Modetrends oder die Trendfarben der nächsten Jahre. Ebenso wenig errechnet diese Studie die durchschnittlichen Monatsbudgets der Textilkunden. Das ist für einen Zeitraum von zehn Jahren schlicht nicht möglich. Glauben Sie keinem White Paper, das Ihnen mit deterministischer Wahrhaftigkeit harte Zahlen für eine mittelfristige Zukunft präsentiert - ihre Präzision ist eine Illusion. Vielmehr zeichnet unsere Studie ein chancenreiches Zukunftsbild über die wahrscheinlichen Veränderungen der Branche in den kommenden Jahren. Sie erklärt künftige Angebote und Bedarfe, die bereits heute erkennbar sind, und entwickelt Wege, wie Sie als Unternehmer in der Textilbranche mit diesem Wissen agieren können, um im Markt erfolgreich zu sein.

 

Bei Interesse können Sie die Studie kostenlos downloaden unter: Trendstudie: „Die Kundensegmente der Zukunft in der Textilbranche“

 

 


zurück zur Übersicht

Social Networks

ShareThis

0 Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben







Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden